Ostern 2013
 
  logo0000  
Newsletter
Brandenburger Köpfe

Ostern 2013
 
 
koepfe_sw
 
Das Wichtigste auf einen Blick:
Wer sagt was zu Brandenburg? Wer macht was in Brandenburg? Wer ist neu dabei?
 
koepfe
 
 
 
 
Der "Köpfe-Newsletter" geht an den Start
Liebe Leserinnen und Leser,
Spitzenkräften in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wird in der Regel 100 Tage „Schonzeit“ gewährt, wenn sie neu ins Amt kommen. Unsere „Brandenburger Köpfe“ brauchten das nicht. In nur knapp drei Monaten entwickelten sich die „Brandenburger Köpfe“ zum beliebtesten Online-Portal der Landesregierung! Deshalb ist es an der Zeit,  allen Besucherinnen und Besucher unserer Website ein herzliches „Dankeschön“ zu sagen....weiterlesen
 
 
 
 
 
100.000 Klicks und mehr
klick
Die zum Jahresende 2012 gestartete Seite "Brandenburger Köpfe" entwickelte sich zum erfolgreichsten Subportal von Brandenburg.de. Mittlerweile haben sich rund 100.000 Besucher über „Brandenburger Köpfe“ informiert und sich aktiv eingbracht. So wurden bereits über 80 mögliche neue "Brandenburger Köpfe" vorgeschlagen!....weiterlesen
 
 
 
 
 
„Brandenburger Köpfe in Aktion“
stahl
Sie wollen wissen, was die Brandenburger Köpfe so treiben? Dann sind Sie in unserem neuen Bereich “Brandenburger Köpfe in Aktion” genau richtig. Unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ haben wir für Sie zahlreiche Aktivitäten der „Brandenburger Köpfe“ zusammengetragen. Ausstellungen, Filmaufführungen finden dort genauso ihren Eintrag wie Jubiläen oder Auszeichnungen. So die Armin Mueller-Stahl-Ausstellung in Neuruppin....weiterlesen
 
 
 
 
 
100 Jahre Sprotte
sprotte klein
Vor 100 Jahren wurde der Maler Siegward Sprotte in Potsdam geboren. Aus diesem Anlass würdigt die Stadt ihren Ehrenbürger mit einer umfangreichen Ausstellung im 2012 am neuen Standort eröffneten Potsdam-Museum. Vom 14. April bis 14. Juli 2013 werden unter dem Motto “Die Welt farbig sehen” 160 Arbeiten des Künstlers, die das gesamte Spektrum seines Lebenswerkes umspannen, zu sehen sein.... weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neue "Liebeserklärungen" an Brandenburg
Gerit Kling_gkling_klein
Lesen Sie was Countertenor Jochen Kowalski, „Oderflut-General“ Hans Peter von Kirchbach, die Fußball-Nationalspieler Andreas Thom und Steffen Freund, der Extremsportler Marcel Heinig aber auch die Künstler Gerit Kling, Jutta Wachowiak und Christian Thielemann über Brandenburg sagen....weiterlesen
 
 
 
 
 
Geburts- und Gedenktage
Prof. Giersberg

 
 
 
 
 
Peter Ensikat gestorben
ensikat264
Am 18. März 2013 verstarb der Autor und Kabarettist Peter Ensikat im Alter von 71 Jahren. Ensikat wurde in Finsterwalde geboren und studierte an der Theaterhochschule Leipzig. Peter Ensikat war einer der Großen des deutschen Kabaretts. Er schrieb u. a. Texte für die Kabaretts „Die Distel“ in Berlin und „Herkuleskeule“ in Dresden und war als scharfsinniger Buchautor weithin bekannt.... weiterlesen
 
 
 
 
 
Über ein IPad-Mini freuen sich.....
ipadmini
...die Gewinner unseres Preisauschreibens. Unter den zahlreichen Einsendungen - von denen immerhin 70 Prozent die Fragen fehlerfrei beantworten konnten -  wurden unter Ausschluss des Rechtsweges die Gewinner gezogen.  Sie kommen aus Cottbus, Berlin und Frankfurt am Main. Die drei Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt und die Gewinne bereits versandt.... weiterlesen
 
koepfe_sw_unten