Startseite

Brandenburg hat von Manchem viel: Sand, Wasser, Wald. Dafür liebt man es – oder gerade nicht. Was Brandenburg aber auch hat sind „Köpfe“.

„Brandenburger Köpfe“ sind Leute, die jeder in Deutschland kennt, kennen könnte oder ob ihrer Lebensleistung kennen sollte und deren Lebenswege in Brandenburg begannen, endeten oder die märkische Geschichte über lang oder kurz querten.

Echte „Brandenburger Köpfe“ sind natürlich die Boxer Henry Maske, Axel Schulz und Manfred Wolke. Oder Albrecht der Bär, der Große Kurfürst oder Königin Luise. Nicht zu vergessen Eva Strittmatter, Günter de Bruyn, Manfred Stolpe …

Zu „Brandenburger Köpfen“ gehören auch Anja und Gerit Kling, Franziska Knuppe und Wolfgang Joop, deren Wiegen in Potsdam standen.

Auch Cindy wurde nicht in Marzahn geboren, sondern in Luckenwalde. Anna Loos stammt aus der Havelstadt Brandenburg und Paul van Dyk aus Eisenhüttenstadt. Selbst die Stimmen der Interpreten von „Pack die Badehose ein“ (Cornelia Froboess) und „Ein Bett im Kornfeld“ (Jürgen Drews) erklangen zuerst in der Mark …

weiterlesen

Die Brandenburger Köpfe im Überblick

Viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Geschichte und Wissenschaft sind Brandenburger. Sei es, weil sie in Brandenburg geboren sind, eine zeitlang hier gelebt und gewirkt haben oder in den letzten Jahren in unser schönes Bundesland gezogen sind. Die Spannweite reicht von Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel über Max Schmeling oder Albert Einstein bis hin zu Max Moor, Wolfgang Joop und Juli Zeh.

Da gibt es manche Überraschungen zu entdecken! Klicken Sie doch mal auf die Pins unserer Brandenburg-Karte!


Größere Kartenansicht

Christian Ulmen (*1975)

Schauspieler (u. a. „Herr Lehmann“, „Männerherzen“ und Tatort-Hauptkommissar Lessing ), zahlreiche Auszeichnungen (u. a. Adolf-Grimme-Preis, BAMBI), lebt in Potsdam

Weiterlesen →

Achim Wolff (*1938)

Schauspieler (u. a. Salto Postale) und Theaterregisseur, lebt in Stahnsdorf

Weiterlesen →

Michael Succow (*1941)

Biologe und Agrarwissenschaftler, Alternativer Nobelpreisträger, von Nationalparken, UNESCO-Welterbegebieten und UNESCO-Biosphärenreservaten in Brandenburg, Deutschland sowie weltweit, geboren in Lüdersdorf

Weiterlesen →

Jörg Gudzuhn (*1945)

Film- und Theaterschauspieler (u. a. ZDF-Krimiserie „Der letzte Zeuge“ und „Altersglühen – Speed-Dating für Senioren“.), Grimme-Preis-Träger, lebt in Neuenhagen, geboren in Seilershof

Weiterlesen →

Claus Ulrich Wiesner (1933-2016)

Schriftsteller (u. a. Eulenspiegel, Kabarett „Distel“) und Drehbuchautor (u.a. „Spuk“-Reihe), geboren in Brandenburg an der Havel, lebte zuletzt in Klosterfelde, dort auch gestorben Literatur auf einer größeren Karte anzeigen

Weiterlesen →

Karen Duve (*1961)

Schriftstellerin (u. a.“Regenroman“, „Die entführte Prinzessin“, „Taxi“ – verfilmt 2015), lebt in der Märkischen Schweiz

Weiterlesen →

Joachim von Winterfeldt-Menkin (1865-1945)

Jurist, Gründungspräsident des Deutschen Roten Kreuzes von 1921 bis 1933, zuvor Landrat des Kreises Prenzlau, Landesdirektor der Provinz Brandenburg, geboren in Grünberg (heute Ortsteil von Brüssow), beigesetzt in Menkin, über seinem Grab wurde im Juni 1991 symbolisch die Vereinigung der beiden deutschen Rotkreuzgesellschaften vollzogen

Weiterlesen →

Steffen Schroeder (*1974)

Schauspieler (u. a. „Nanga Parbat“, „Der rote Baron“ und „Soko Leipzig“), Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters und Berliner Ensembles, lebt in Potsdam und im Havelland

Weiterlesen →

Walter Krumbach (1917-1985)

Liedtexter des Titelliedes des „Sandmännchen“ und Autor von 200 Folgen von „Herr Fuchs und Frau Elster“, geboren in Joachimsthal, lebte seit 1955 in Groß Schönebeck, dort auch gestorben

Weiterlesen →

Hans-Jürgen Schmelzer (*1938)

Schriftsteller, Verfasser zahlreicher Biografien (u. a. über Johannes Brahms, Theodor Fontane, Heinrich Kleist sowie „Meines Vaters Felder. Biografie einer Landwirtsfamilie im Oderbruch“ und „Verlorene Felder“), geboren in Frankfurt (Oder)

Weiterlesen →

Gerhard Behrendt (1929-2006)

Regisseur, Theatermaler und Bühnenbildner am Hans Otto Theater in Potsdam, Puppengestalter und Erfinder des Sandmännchens, geboren in Caputh

Weiterlesen →

Tony Martin (* 1985)

Profi-Radrennfahrer, Vizeolympiasieger im Einzelzeitfahren 2012, mehrfacher Weltmeister in Einzel- und Teamzeitfahren, zahlreiche Toursiege bzw. Etappensiege u. a. bei Tour de France, geboren in Cottbus

Weiterlesen →

Beate Uhse (1919-2001)

Deutschlands erfolgreichste Erotikunternehmerin und leidenschaftliche Pilotin, Flugausbildung an der Fliegerschule Rangsdorf, dort Heirat mit Fluglehrer Hans-Jürgen Uhse, lebte und arbeitete auch in Strausberg

Weiterlesen →

Toni Krahl (*1949)

Musiker und Sänger, Frontmann der Band „City“ (u. a. „Am Fenster“), ausgezeichnet mit Goldener Schallplatte, Goldener Henne, lebt in Glienicke/Nordbahn

Weiterlesen →

Christoph Harting (*1990)

Diskuswerfer, Olympiasieger 2016, geboren und Schulzeit in Cottbus

Weiterlesen →

Sarah Wiener (*1962)

Gastronomin, Initiatorin, Gründerin und Frontfrau der Sarah Wiener Stiftung „Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen“, bewirtschaftet seit Januar 2015 das Gut Kerkow (Angermünde) als Biohof

Weiterlesen →

Natalia Wörner (*1967)

Schauspielerin (u. a. „Die Säulen der Erde“, Krimi-Serie „Unter anderen Umständen“, „Bella Block – Blinde Liebe“), ausgezeichnet mit dem Deutschen Fernsehpreis, genießt ihre freie Zeit auf ihrem Bauernhof in Brandenburg

Weiterlesen →

Alexander Schubert (*1970)

Schauspieler (u. a. „Traumfrauen“) und Comedian (u. a. „heute-Show“, „…und dann noch Paula“), ausgezeichnet u. a. mit Deutschen Fernsehpreis und BAMBI, Schauspielstudium an der heutigen Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, geboren und zu Hause in Potsdam

Weiterlesen →

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber (*1942)

Evangelischer Theologe, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland 2003 bis 2009, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz 1994 bis 2009, lebt in Lindow und Berlin

Weiterlesen →

Rainer Ehrt (*1960)

Maler, Grafiker und Cartoonist, seine satirischen Zeichnungen finden sich in allen überregionalen deutschen Zeitungen wie ZEIT oder Süddeutsche Zeitung, begann seine Karriere als Grafiker am Hans Otto Theater in Potsdam, lebt in Kleinmachnow

Weiterlesen →

Käthe Reichel (1926-2012)

Schauspielerin (u. a. Berliner Ensemble, Deutsches Theater und Städtische Bühnen Frankfurt), letzte Geliebte von Bertolt Brecht, der ihr 1952 ein Haus in Buckow kaufte, wo sie bis zu ihrem Tod lebte

Weiterlesen →

Heiner Müller (1929-1995)

Autor, Dramatiker, zeitweilig mit fast 300 aufführungen meist gespielter deutschsprachiger Theaterautor, Intendant des Berliner Ensembles 1992 bis 1995 und letzter Präsident der Akademie der Künste (Ost/1990 bis 1993), lebte in Hohen Neuendorf und Lehnitz

Weiterlesen →

Ernst Röhl (1937-2015)

Journalist und Buchautor (u. a. „Der Ostler, das unbekannte Wesen“), mehr als 30 Jahre Redakteur der Satire-Zeitung „Eulenspiegel“, lebte in Zepernick, dort auch gestorben

Weiterlesen →

Wolfgang Rademann (1934-2016)

Fernsehproduzent (u. a. die Kultserien „Das Traumschiff“, „Die Schwarzwaldklinik“), Träger zahlreicher Auszeichnungen und Ehrungen (u. a. Goldene Kamera, Bambi), geboren in Neuenhagen

Weiterlesen →

Richard Aßmann (1845-1918)

Meteorologe, Entdecker der Stratosphäre, entwickelte das nach ihm benannte Aspirationspsychrometer zur Messung der Luftfeuchte, Initiator und erster Direktor des Königlich-Preußischen Observatoriums, heute „Richard-Aßmann-Observatorium“, in Lindenberg

Weiterlesen →

Ruth Kraft (1920-2015)

Schriftstellerin (u. a. „Insel ohne Leuchtfeuer“, „Menschen im Gegenwind“), lebte in Potsdam und Zeuthen, dort bis zum Tode Ehrenvorsitzende des Fontanekreises Zeuthen

Weiterlesen →

Heinrich Mauersberger (1909-1982)

Ingenieur, entwickelte in der DDR das Nähwirkverfahren Malimo, das bis heute in der Raumfahrt genutzt wird, Malimo steht zwar für „Mauersberger, Limbach-Oberfrohna“, der Erfinder lebte aber seit 1967 bis zu seinem Tode in Bestensee

Weiterlesen →

Günter Schubert (1938-2008)

Schauspieler (u. a. „Polizeiruf 110“) und Synchronsprecher (u .a. Kjeld Jensen der „Olsenbande“), Schauspieler am Theater der Bergarbeiter in Senftenberg, lebte von 1964 bis 2007 in Potsdam

Weiterlesen →

Heiko Maas (*1966)

Politiker der SPD, Bundesjustizminister seit 2013, lebt in Potsdam

Weiterlesen →

Fabian Hinrichs (*1974)

Schauspieler (u. a. „Tatort“-Hauptkommissar Felix Voss, „Sophie Scholl – Die letzten Tage“), Gewinner des New Faces Award 2005, wohnt in Potsdam

Weiterlesen →

Stefanie Stappenbeck (*1974)

Schauspielerin (u. a. „Die Weihnachtsgans Auguste“, „Tatort“, „Polizeiruf 110“, geboren in Potsdam

Weiterlesen →

Désirée Nick (*1956)

Kabarettistin und Theaterkünstlerin (u. a. Maxim Gorki Theater und Volksbühne Berlin, Hans Otto Theater Potsdam), TV-Schauspielerin (u. a. „SOKO 5113″, „Türkisch für Anfänger“) und Buchautorin (u. a. „Gibt es ein Leben nach fünfzig?“, „Liebling, ich komm später…“), „Dschungelkönigin 2004“, lebt in Falkensee

Weiterlesen →