Daumen drücken für Olympioniken

Am Freitag (9.2.) werden in Südkorea die XXII. Olympischen Winterspiele eröffnet. Mit dabei sind die Brandenburger Köpfe Tatjana Hüfner und Kevin Kuske.

Für Tatjana Hüfner sind es  die vierten Olympischen Winterspiele. Nach Bronze in Turin 2006,  Gold in Vancouver 2010 und Silber in Sotschi 2014  möchte sie natürlich mit ihrem Schlitten auch in diesem Jahr wieder auf einen Podestplatz fahren.  Die 34-Jährige, die zu Jahresbeginn an einer Nervenentzündung im rechten Bein laborierte, konnte im Olympia-Winter ein Weltcup-Rennen für sich entscheiden und stand insgesamt fünf Mal auf dem Podest und fährt als amtierende Weltmeisterin nach Pyeongchang. Bei den Welt-Titelkämpfen im Vorjahr sicherte sich Hüfner zum fünften Mal den WM-Titel und krönte sich damit zur alleinigen Rekordweltmeisterin.

Für den bereits viermaligen Bob-Olympiasieger Kevin Kuske sind die 23. Winterspiele die fünften Spiele in seiner 20-jährigen Karriere. Es werden auch seine letzten Spiele sein, bei denen er an die Erfolge der bisherigen Spiele anknüpfen, aber auch die Enttäuschung von Sotschi vor vier Jahren vergessen machen und eine weitere Medaille im Vierer-Bob mit seinem Steuermann Nico Walther und Teamkollegen einfahren will. Der Potsdamer ist auch außerhalb Olympias bisher der erfolgreichste Bobanschieber aller Zeiten:  Siebenfacher Welt- und sechsfacher Europameister sowie zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen und Weltcupsiege im Zweier- und Viererbob stehen auf seinem Karrierekonto.

Egal wie die Olympischen Spiele ausgehen, wird der 39-Jährige danach seine aktive Karriere beenden, die Seiten wechseln und als Bob-Trainer in Potsdam arbeiten. Dazu will er seinen Trainerschein in Bad Blankenburg machen und sein begonnenes Studium an der Europäischen Sportakademie in Potsdam beenden.

Die Brandenburger Köpfe werden zu folgenden Zeiten (MEZ) an den Start gehen:

Tatjana Hüfner

12.02.2018/ 11.30 Uhr MEZ: 1. und 2. Lauf

13.02.2018/ 11.30 Uhr MEZ:  3. und 4. Lauf

Kevin Kuske

24.02.2018/ 01.30 Uhr MEZ: 1. und 2. Lauf

25.02.2018/ 01.30 Uhr MEZ: 3. und 4. Lauf

Weitere Informationen: www.pyeonchang2018.com

2018-02-08T15:10:31+00:00 8. Februar 2018|Schlagwörter: , |