Bodenständiger Ausnahmekünstler – Woidke gratuliert Countertenor Jochen Kowalski zum 65. Geburtstag

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem Countertenor Jochen Kowalski zu dessen 65. Geburtstag am Mittwoch (30. Januar) herzlich gratuliert. In dem Glückwunschschreiben würdigt er den gebürtigen Brandenburger als einen Ausnahmekünstler, der sich trotz weltweiter Karriere stets für seine Heimat engagiert.Woidke: „Ich erinnere mich noch immer gern an unsere Begegnung im Jahr 2017, als Sie für Ihre Verdienste um Brandenburg mit dem Landesorden geehrt wurden. Nicht nur, dass der Wegbereiter des Countertenor-Gesangs in Deutschland einer von uns ist. Mich beeindruckt besonders, dass Sie trotz einer überaus glanzvollen weltweiten Karriere als klassischer Sänger mit Altus-Stimme Ihrer Heimat stets treu geblieben sind. Bis heute begeistern Sie hier eine große Fangemeinde mit Ihrer Kunst, auch indem Sie selbstbewusst Ausflüge in die leichte Muse unternehmen und Swing, Chanson oder Schlager interpretieren.“

Woidke fügte hinzu: „Jenseits des Glamours einer mehr als 30-jährigen Top-Bühnenkarriere sind Sie als überzeugter und bodenständiger Brandenburger zugleich einer der besten Botschafter unseres Landes. Nicht minder bewundernswert zeigen Sie Ihre ungebrochene Liebe zu diesem Flecken Erde, indem Sie sich für den Erhalt wertvoller Kulturgüter engagieren. Mit Benefizkonzerten haben Sie die Restaurierung so mancher Kirche unterstützt. Auch dafür danke ich Ihnen sehr.“

2019-01-28T14:24:08+00:0029. Januar 2019|Schlagwörter: , |