Wissenschaft2018-01-23T14:04:37+00:00

Wissenschaft

Wissenschaft – seit Jahrhunderten ein Top-Thema in der Mark.

Inzwischen gehört Berlin-Brandenburg europaweit zu den Regionen mit der größten Forschungsdichte.  Alle großen deutschen Forschungsgesellschaften sind – mit insgesamt 19 Einrichtungen – allein in Brandenburg vertreten. Und auch die einzige Filmuniversität Deutschlands ist in Potsdam zu finden.

In der vermeintlichen Streusandbüchse Brandenburg entfalteten sich Talente und Kreativität von gebürtigen und zugereisten Menschen.

Rudolf Virchow und August Bier, Friedrich Robert Helmert und Wilhelm von Humboldt oder Hermann von Helmholtz, der Physiker – sie alle sind auf irgendeine Weise mit Brandenburg verbunden. Von Albrecht Thaer, dem Begründer der Agrarwissenschaft,  bis Kurt Kretschmann, dem Nestor des Naturschutzes, und Hans-Joachim Schellnhuber, dem Klimaforscher, lässt sich ein großer Bogen schlagen.

Brandenburg ist offen für Entdecker – und nicht nur für Raumpioniere!