Jochen Kowalski singt seine Lieblingslieder

Am Samstag (25.11.) hat Countertenor Jochen Kowalski ein Heimspiel. Er kommt mit seinem Programm „Songs of my life“ ins Havelland, in dem geboren wurde und dem er immer noch verbunden ist.

Im Theatersaal des Kulturzentrums Rathenow stellt er zusammen mit dem Salonorchester „Unter’n Linden“ der Staatskapelle Berlin die „Lieder seines Lebens“ vor. Es ist nach eigenen Aussagen ein Blick auf liebgewonnene Arien, Lieder und Songs, die sein Leben beeinflusst und begleitet haben. Neben der fröhlichen Händerlarie stehen berühmte russische und polnische Tangos auf dem Programm. Aus dem fernen Amerka grüßen Coole Porter und Astor Piazolla.

Tickets und weitere Informationen: www.jochen-kowalski.de und www.kulturzentrum-rathenow.de

2017-12-21T15:49:45+00:0023. November 2017|Schlagwörter: , , , |