Brandenburger Köpfe

Brandenburg hat von Manchem viel: Sand, Wasser, Wald. Dafür liebt man es – oder gerade nicht. Was Brandenburg aber auch hat sind “Köpfe”.

„Brandenburger Köpfe” sind Leute, die jeder in Deutschland kennt, kennen könnte oder ob ihrer Lebensleistung kennen sollte und deren Lebenswege in Brandenburg begannen, endeten oder die märkische Geschichte über lang oder kurz querten.

Echte „Brandenburger Köpfe“ sind natürlich die Boxer Henry Maske, Axel Schulz und Manfred Wolke. Oder Albrecht der Bär, der Große Kurfürst oder Königin Luise. Nicht zu vergessen Eva Strittmatter, Günter de Bruyn, Manfred Stolpe …

Zu „Brandenburger Köpfen“ gehören auch Anja und Gerit Kling, Franziska Knuppe und Wolfgang Joop, deren Wiegen in Potsdam standen.

Auch Cindy wurde nicht in Marzahn geboren, sondern in Luckenwalde. Anna Loos stammt aus der Havelstadt Brandenburg und Paul van Dyk aus Eisenhüttenstadt. Selbst die Stimmen der Interpreten von „Pack die Badehose ein“ (Cornelia Froboess) und „Ein Bett im Kornfeld“ (Jürgen Drews) erklangen zuerst in der Mark …

weiterlesen

Die Brandenburger Köpfe im Überblick

Viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Geschichte und Wissenschaft sind Brandenburger. Sei es, weil sie in Brandenburg geboren sind, eine zeitlang hier gelebt und gewirkt haben oder in den letzten Jahren in unser schönes Bundesland gezogen sind. Die Spannweite reicht von Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel über Max Schmeling oder Albert Einstein bis hin zu Max Moor, Wolfgang Joop und Juli Zeh.

Da gibt es manche Überraschungen zu entdecken! Klicken Sie doch mal auf die Pins unserer Brandenburg-Karte!

Größere Kartenansicht

Christian Konrad Sprengel (1750-1816)

Botaniker und Naturforscher, Begründer der modernen Blütenökologie (Hauptwerk: „Das entdeckte Geheimnis der Natur im Bau und in der Befruchtung der Blumen“), geboren in Brandenburg an der Havel

Weiterlesen →

Frank Luck (*1967)

Biathlet, zweifacher Olympiasieger und 11-facher Weltmeister, seit Abschluss der Sportkarriere 2006 Jagdleiter auf Schloss & Gut Liebenberg, lebt in Lehnitz

Weiterlesen →

Hermann von Wissmann (1853-1905)

Entdecker und Kolonialbeamter, durchquerte als erster Europäer Zentralafrika von West nach Ost, entdeckte die meteorologische Wetterscheide am Tanganjikasee, geboren in Frankfurt (Oder)

Weiterlesen →

Maximilian Negwer (1872-1943)

Erfinder des Ohrstöpsels Ohropax, Unternehmer mit Firmensitz in Potsdam von 1924 bis 1958 (berühmtester Kunde: Schriftsteller Franz Kafka), lebte in Potsdam

Weiterlesen →

Heinrich Gätke (1814-1897)

Ornithologe und Maler, nach Fontane „Helgoländer Inselkönig“, dort auch Namensgeber der Vogelwarte, Vogelforscher von europäischem Rang, geboren in Pritzwalk

Weiterlesen →

Friedrich Sellow (1789-1831)

Naturforscher und Entdeckungsreisender, begann ab 1814 mit der Erforschung der Urwälder Brasiliens, entdeckte u. a. die Pferdekopfheuschrecke und den Feuersalbei, seine Tier- und Pflanzenfunde aus Brasilien bilden den Grundstock für die Sammlung des Naturkundemuseums in Berlin, geboren in Potsdam

Weiterlesen →

Andreas Klöden (*1975)

Radrennfahrer, Olympiadritter 2000, Zweiter der Tour de France 2004 und 2006, aufgewachsen in Groß Schacksdorf, Karrierebeginn bei Dynamo Forst

Weiterlesen →

Jutta Lau (*1955)

Ruderin und Rudertrainerin, Olympiasiegerin 1976 und 1980 im Doppelvierer und vierfache Weltmeisterin, „Coach of the Year 2011″ des Weltruderverbandes FISA, Trägerin des Verdienstordens des Landes Brandenburg, geboren in Wustermark, lebt in Potsdam

Weiterlesen →

Bernd und Jörg Landvoigt (*1951)

Ruderer, die erfolgreichsten Zwillinge in einem Boot, Olympiasieger 1976 und 1980 und vierfache Weltmeister im Zweier ohne Steuermann, geboren in Brandenburg an der Havel, leben in Potsdam bzw. Werder (Havel)

Weiterlesen →

Matthias Platzeck (*1953)

zweiter Ministerpräsident des Landes Brandenburg 2002 bis 2013, SPD-Bundesvorsitzender 2005 bis 2006, geboren und zu Hause in Potsdam

Weiterlesen →

Technoduo „Modeselektor“

weltweit bekanntes Elektro-Duo, bestehend aus den Musikern Gernot Bronsert (1978 geboren in Woltersdorf) und Sebastian Szary (1976 geboren in Rüdersdorf)

Weiterlesen →

Jörg Hoffmann (*1970)

Schwimmer, zweifacher Weltmeister 1991, Trainer am Olympiastützpunkt Potsdam, geboren in Schwedt (Oder), lebt in Potsdam

Weiterlesen →

Birgit Vanderbeke (*1956)

Schriftstellerin (u. a. „Alberta empfängt ihren Liebhaber“, „Die Frau mit dem Hund“), erhielt 1990 den Ingeborg-Bachmann-Preis für ihr literarisches Erstlingswerk „Das Muschelessen“, geboren in Dahme

Weiterlesen →

Jörg Heinrich (*1969)

Fußballer, 37 Länderspiele, mit Borussia Dortmund Sieger in der Champions League 1997 und zweifacher Deutscher Meister, spielte auch für AC Florenz, 1.FC Köln und SC Freiburg, geboren in Rathenow

Weiterlesen →

Bernhard Robben (*1955)

Literarischer Übersetzer (u. a. Salman Rushdie, Ian McEwan), für sein Lebenswerk u. a. mit dem „Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis“ ausgezeichnet, lebt in Brunne, dort von 1995 bis 2003 ehrenamtlicher Bürgermeister

Weiterlesen →

Herbert Köfer (*1921)

Schauspieler (u. a. “Rentner haben niemals Zeit”), erster Nachrichtensprecher der “Aktuellen Kamera” des DDR-Fernsehens 1952, lebt am Seddiner See

Weiterlesen →

Siegfried Schumacher (*1926)

Schriftsteller, schrieb zusammen mit seiner Frau Hildegard (1925-2003) Kinder- und Jugendbücher (u. a. „Davongekommen“, „Fast ein Sonntagskind“), geboren in Oderberg, lebt in Bad Freienwalde

Weiterlesen →

Willi Schrade (*1935)

Schauspieler (u. a. „Nackt unter Wölfen“, „Die Söhne der großen Bärin“), Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolff“ in Potsdam-Babelsberg, heute Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, lebt in Potsdam

Weiterlesen →

Siegfried Valentin (*1936)

Mittelstreckenläufer, erster Weltrekordler der DDR in einer Einzeldisziplin (1000 m), geboren in Wallwitz, lebt in Potsdam

Weiterlesen →

Sylvio Kroll (*1965)

Turner, zweifacher Silbermedaillengewinner bei Olympia 1988 im Pferdsprung und mit der Mannschaft, mehrere Gold-, Silber- und Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften 1985 bis 1991, geboren in Lübben, lebt in Cottbus

Weiterlesen →

Aurora Lacasa (*1947)

Sängerin, Schlagerstar, die LP „Weihnachten in Familie“ mit Frank Schöbel und den beiden gemeinsamen Töchtern gehörte zu den meist verkauften Schallplatten der DDR, wohnt in Wandlitz

Weiterlesen →

Ronald Paris (*1933)

Maler, Meisterschüler von Otto Nagel, Träger des Brandenburgischen Kunstpreises, lebt in Rangsdorf

Weiterlesen →

Günther Schramm (*1929)

Schauspieler (u. a. „Der Kommissar“, „Forsthaus Falkenau“) und TV-Moderator (u. a. „Alles oder Nichts“, „Erkennen Sie die Melodie?“), mehrfache Auszeichnung mit dem Fernsehpreis „Bambi“, geboren in Potsdam

Weiterlesen →

Angela Winkler (*1944)

Schauspielerin (u. a. „Die verlorene Ehre von Katharina Blum“, „Die Blechtrommel“), geboren in Templin

Weiterlesen →

Hermann Weingärtner (1864-1919)

Turner, dreifacher Goldmedaillengewinner am Reck und Barren in Einzel- und Mannschaftswettbewerben bei den I. Olympischen Spielen 1896, Betreiber der Badeanstalt auf der Oder-Insel Ziegenwerder, ertrank bei einem Rettungsversuch, geboren in Frankfurt (Oder)

Weiterlesen →

Katja Paryla (1940-2013)

Schauspielerin, u. a. Volksbühne, Deutsches Theater, Schillertheater in Berlin, Schauspieldirektorin Theater Chemnitz, großer TV-Erfolg mit DDR-Serie „Spuk unterm Riesenrad“, lebte in Wölsickendorf bei Bad Freienwalde, dort auch verstorben

Weiterlesen →

Edmund Kesting (1892-1970)

Maler, Grafiker, Fotograf, entwickelte eine Technik der „Chemischen Malerei“, bei der er mit Fotosubstanzen auf lichtempfindlichem Papier experimentierte, zweitweise Lehrbeauftragter an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam, lebte in Birkenwerder, dort auch verstorben

Weiterlesen →

Kurt Mühlenhaupt (1921-2006)

Maler, Bildhauer und Schriftsteller, Mitglied der 1972 gegründeten Künstlergruppe der „Berliner Malerpoeten“, Kreuzberger Original, geboren während einer Bahnfahrt von Berlin nach Prag in der Nähe von Klein Ziescht/Teltow-Fläming, lebte seit 1991 in Bergsdorf bei Zehdenick, wo er den Sommersitz der Grafen zu Eulenburg zu einem Atelierhaus umbaute, heute Museum

Weiterlesen →

Uwe Kockisch (*1944)

Schauspieler (u. a. Commissario Guido Brunetti in der Krimireihe „Donna Leon“, „Kleinruppin forever“), Adolf-Grimme-Preisträger (2008), Deutscher Fernsehpreis (2011), geboren in Cottbus

Weiterlesen →

Eugen Ruge (*1954)

Mathematiker, Schriftsteller, sein Romandebüt mit autobiografischem Hintergrund „In Zeiten abnehmenden Lichts“ (Deutscher Buchpreis 2011) spielt in Potsdam-Babelsberg, als Mathematiker lange am Zentralinstitut für Physik der Erde, dem heutigen Geoforschungszentrum, in Potsdam tätig

Weiterlesen →

Karl Heinrich Wilhelm Berghaus (1797-1884)

Kartograph und Geograph, fertigte den ersten thematischen Erdatlas („Physikalischer Atlas“), gründete 1838 in Potsdam seine private „Geographische Kunstschule“, schrieb das „Landbuch der Mark Brandenburg“

Weiterlesen →

Bernhard Friedrich Albinus (1653-1721)

Mediziner, Rektor der Universität Viadrina in Frankfurter (Oder), Leibarzt des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm, entwickelte neue Methode zur Operation des Grauen Star, Entdecker der heutigen „Kurfürstenquelle“ in Bad Freienwalde

Weiterlesen →